KUNST im GZI

Im Gesundheitszentrum Immenstadt finden regelmäßig wechselnde Kunstausstellungen statt.

KUNST im GZI kann täglich von 8 bis 20 Uhr besichtigt werden. Fast alle ausgestellten Kunstwerke sind käuflich zu erwerben.

Zusätzliche Informationen über KUNST im GZI und das kulturelle Angebot im Oberallgäu erhalten Sie auf www.kultur-oa.de.

 

 

06. Ausstellung „Kunst im GZI“

Zeitlebens Veränderung 4 Bildende Künstler zeigen Arbeiten aus verschiedenen Schaffensperioden

Matthias Buchenberg, Vorderburg
Nic Albrecht, Bad Hindelang
Giorgio, Stein
W. Gunther le Maire, Bühl am Alpsee

Im Gesundheitszentrum Immenstadt sind seit nunmehr 1 1/2 Jahren im Wechsel Werke einheimischer Künstler ausgestellt – und jedes Mal war es bisher wieder etwas anderes.
Diesmal lassen uns 4 Künstler einen Blick in ihre künstlerische Entwicklung werfen – mit Arbeiten aus früheren Jahren und aktuellen. Das ist äußerst unterhaltsam und interessant.

Nic Albrecht, der in das Elternhaus seiner Frau nach Bad Hindelang gezogen ist, spannt einen beeindruckenden Bogen – vom Meisterschüler bei Hann Trier an der Berliner Akademie, zusammen mit Georg Baselitz, über große Aufträge in New York, abenteuerliche Wege in Mexiko und Guatemala, Lehraufträge in England, Engagement für die Wiedervereinigung und Jahrzehnte als Seefahrer und Marinemaler.

W. Gunther le Maire stellt Bilder aus, von der Schülerzeit 1957 über viele Jahre Freizeitmalerei neben 10-Stunden-Arbeitstagen bis heute, beeinflusst von mehreren Lehrern und Freunden.

Giorgio – Jürgen Moos ist den Weg über den Fachlehrer für Kunst und Sport zum freischaffenden Künstler in Ligurien und Immenstadt gegangen. Analog sind frühe Blumenbilder und seine heutigen typischen mehrschichtigen Mehrfarben-Holzschnitte und Engelskulpturen zu sehen.

Matthias Buchenbergs Präsentation könnte mit „vom Schreinerlehrling über den Holz- und Steinbildhauer zum renommierten Bildhauer mit Metallschweißarbeiten“ überschrieben werden. Er präsentiert frühe Holzschnitzerei, Zementguss, Bronze und seine typischen Schweißdraht-Gestaltungen.

Die Kunstwerke sind nahezu alle käuflich zu erwerben. Preislisten liegen in jedem Stockwerk aus. Bei Kaufinteresse bitten wir, sich an Frau Heidi Louis, Tel. 08323/901-8787 zu wenden.

Zurück